Home > Mitsegeln: Frage und Antwort

Ein Solo auf Reisen...

Segeln für Einzelreisende

Bei uns bleiben Sie nicht lange allein. Unsere Reiseteilnehmer sind sogar überwiegend Einzelreisende oder Freunde/Freundinnen, die halt noch nicht "genug" sind um ein ganzes Schiff zusammen zu bekommen. Gruppenangebote machen wir jederzeit möglich, dann allerdings als „Exclusivtörn“, sobald sich eine Gruppe von 6 - 8 Personen findet.



             


Bei der Belegung der Kojen wird immer sichergestellt, daß (außer bei Paaren) immer gleichgeschlechtliche Reiseteilnehmer in eine Kajüte kommen.



Segeln mit Unbekannten – geht das gut?

 

 

 

 

 

 

 

Segeln ist ein Teamsport. Extreme Individualisten sind an Bord eines „kleinen“ Segelschiffes als auch auf einem Traditionssegler nicht gut aufgehoben. Wenn Sie nichts von Teamwork halten, beim Kochen, abspülen, aufräumen, putzen, am Bordleben nicht teilnehmen wollen, usw. ... sollten Sie es bleiben lassen. Auch wenn Ihnen Ihr Schminkkoffer sehr wichtig ist und Sie den Luxus und Service von einem **** Hotel erwarten - das können wir nicht bieten. Sind Sie als Besserwisser und Nörgler bekannt - dann Finger weg.

Wenn Sie gerne mit anpacken, auf Ihre Mitsegler zugehen und tolerant sind, um auf engem Raum auch Einschränkungen hinzunehmen. Dann werden Sie einen wunderschönen Segelurlaub mit neuen Freunden erleben. 

Familien mit Kindern

Familien mit Kindern werden Sie als Einzelbucher bei uns nicht antreffen, was nicht heißt, daß wir diese nicht mögen, sondern wir einfach nicht mischen. Das Segeln mit Kindern erfordert andere Umstände und Vorbereitungen, so daß wir gezielt Eltern- Kind- Segeltörns anbieten.